Helmut Dittmann Farblinol Variation

Über den Künstler:

Helmut Dittmann studierte an der Hochschule für bildende Künste und wurde durch diese am 25. Juni 1956 zum Meisterschüler bei Prof. Hans Uhlmann ernannt. Seine Arbeitsgebiete waren Malerei, Graphik, Kollagen und Bildhauerei mit keramischem Material. Er erhielt 1968 und 1970 ein Stipendium der „Akademie der Künste“ Berlin mit einem Studienaufenthalt in der Villa Serpentara in Olévano 
Romano. Reisen führten ihn u. a. nach Griechenland, Tunesien, Korsika und in die Türkei. Viele seiner Arbeiten entstanden auch bei seinen Aufenthalten in Bad Kissingen.
Er war Dozent am Wichernkolleg und Mitglied im Verband Bildender Künstler Berlins.
Diverse Ausstellungen im In- und Ausland u. a. in der Freien Berliner Kunstausstellung.

Helmut Dittmann (1931-2000) "Farblinol-Variation"

Künstler: Helmut Dittmann
Material: Farblinolschnitt mit Tusche auf Papier
Bildgröße: Höhe: ca. 70 cm, Breite: ca. 50 cm

Anmerkung: rückseitig Nachlassstempel.
Originalität wird zugesichert.

Preis: 75,00 €
Jetzt unverbindlich anfragen

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.